MS-Regionen

Die Regionalisierung der Schweiz in MS-Regionen (MS = Mobilité spatiale) stammt aus dem Jahre 1982 und ist im Rahmen eines Forschungsprojekts «Regionalprobleme» entstanden. Die Schweiz ist flächendeckend in 106 Einheiten gegliedert, wobei einzelne MS-Regionen kantonsübergreifend sind.Das ursprüngliche Ziel bei der Bildung der MS-Regionen war es, über das ganze Land vergleichbare Mikroregionen zu

Zeige Karte im Atlas an

MS-Regionen

Stichwörter: Staat und Politik, Raumgliederungen, Analyseregionen
Räumliche Ausdehnung: Schweiz
Zeit: 2017